Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

HRK Logo Weltoffene Hochschule

Weiteres

Login für Redakteure





Engagement für Flüchtlinge

Beratungsangebote und Maßnahmen für Flüchtlinge

Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg unterstützt studierwillige Flüchtlinge mit folgenden Beratungsangeboten und Maßnahmen.

Gasthörerschaft

Flüchtlinge können sich an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg kostenfrei und unkompliziert als Gasthörer einschreiben. Alle Informationen dazu erhalten Sie hier.

[ mehr ... ]

Zulassung zum Studium

Für internationale Studierenden gelten die im Folgenden beschriebenen Vorraussetzungen für ein Regelstudium. Für Flüchtlinge, die aufgrund ihrer Flucht nicht alle notwendigen Dokumente vorweisen können, gelten besondere Regelungen.

[ mehr ... ]

Deutschkurse für Geflüchtete

Das Institut für deutsche Sprache und Kultur e.V. führt ab Mitte November Einstiegsdeutschkurse für Geflüchtete in Halle und Wittenberg durch. Detaillierte Informationen finden Sie auf den jeweiligen Seiten.

[ mehr ... ]

Informationsangebote des International Office

Flüchtlinge, die sich um einen Studienplatz beworben haben oder die bereits immatrikuliert sind, erhalten beim International Office Information und Beratung zu verschiedenen Themen rund um den Aufenthalt an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

[ mehr ... ]

Soziale Beratungsdienste

Die Martin-Luther-Universität arbeitet bei der Beratung von Studierenden mit Studienschwierigkeiten, persönlichen oder gesundheitlichen Problemen oder finanziellen Schwierigkeiten sehr eng mit dem Bereich Sozialberatung des Studentenwerks Halle zusammen. Im Bedarfsfall kann das Studentenwerk an Spezialisten im Bereich der psychosozialen Beratung vermitteln.

[ mehr ... ]   

Hilfe in Notsituationen

Bei der Bereitstellung finanzieller Unterstützung kooperieren das International Office, der Verein „Hilfe für ausländische Studierende e.V. (HauS)“, das Studentenwerk Halle und die Evangelische Studierenden Gemeinde Halle (ESG) eng miteinander, um alle zur Verfügung stehenden Fördermöglichkeiten für Studierende in finanziellen Notsituationen auszuschöpfen.

[ mehr ... ]

Weiterbildungen an der Universität

Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg bietet Weiterbildungen im Flüchtlinsgrecht und zum Thema Deutsch als Zweitsprache an.

Weiterbildung zum Flüchtlingsrecht

Das Hallesche Forum für Migrationsrecht bietet in Zusammenarbeit mit dem Praxisprojekt Migrationsrecht an der Universität in Zukunft regelmäßig Weiterbildungsveranstaltungen zum Flüchtlingsrecht an.

[ mehr ... ]

Deutsch als Zweitsprache

Vor dem Hintergrund des wachsenden Anteils von Migrantenkindern in den Schulen wird kurzfristig eine neue Veranstaltungsreihe ins Leben gerufen. Neben der Vermittlung von Basisinformationen soll vor allem der informelle Austausch zum Thema ‚Deutsch als Zweitsprache (DaZ)` ermöglicht werden.

[ mehr ... ]

Zum Seitenanfang